UNMITTELBAR abnahm
  die Erholung in Krim - die Erholung in Jalta  
MAIN • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU UA BY DE EN FR ES
die Erholung in Jalta
  • die Saisons und das Publikum in Jalta
  • die Wohnfläche, eine Ernährung in Jalta
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • wichtigst in Jalta
  • Jalta, Massandra, Nikita
  • Liwadija, Oreanda
  • Artek, Gursuf
  • Gaspra, Mischor, Alupka
  • Aj-Petrinski jajla
  • Simeis, Kaziweli
  • Foros und der Westen Jaltas
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Strände, die Parks, naturism
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen, das Showbusiness
  • die Märkte und die Geschäfte
  • der Weinbau
  • das Altertum, die Souvenir
  • der Kosmos aus Krim
  • die Stellen der Filmaufnahmen
  • der Festkalender
  • der Abenteuertourismus
  • die Olympischen Basen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Felsen und die Höhlen
  • die Extreme Kultur
  • Krestowosdwischenski
  • die Kathedrale A.Newskogos
  • der Tempel Erzengels Michail
  • der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy
  • der Tempel Newa- (Alupka)
  • der Tempel Heiligen Panteleimona
  • der Tempel Johanns Slatousts
  • die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)
  • die Kirche Preobraschenija Gospodnja
  • die Kirche Heiligen Großen-ka Fjodors Tirona
  • die Kirche Heiligen Nikolajs Tschudotworza (der Punkt Massandra)
  • die Kirche Heiliger Nina
  • die Verbindung in Jalta
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    die Heilstätten Jaltas
  • das Sanatorium ' Aj-Petri '
  • das Sanatorium ' Aj-Danil '
  • das Sanatorium ' Berg- '
  • das Sanatorium ' Gursuf '
  • das Sanatorium ' der Sturmvogel '
  • das Sanatorium ' Weissrussland '
  • das Sanatorium ' Saporoschje '
  • das Sanatorium ' Sori der Ukraine '
  • das Sanatorium ' der Goldene Strand '
  • das Sanatorium ' Liwadija '
  • das Sanatorium ' Von ihm. Semaschko '
  • das Sanatorium ' Mischor '
  • das Sanatorium ' Simeis '
  • das Sanatorium ' der Dnepr '
  • das Sanatorium ' die Perle '
  • das Sanatorium ' Jaltaer '
  • ' die Bergsonne '
  • ' das Adlernetz '
  • ' Пiвденний ' (' Südlich ')
  • das Hotel ' Wladimir '
  • das Hotel ' der Lavendel '
  • das Hotel ' Krim '
  • das Hotel ' die Koralle '
  • das Hotel ' der handgeknüpfte Teppich '
  • das Hotel ' das Flämmchen '
  • das Hotel ' Reise- '
  • das Hotel ' Jalita '
  • ' der Jussupowski Palast '
  • die Pension ' die Glyzinie '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kastropol '
  • die Pension ' Küstennah '
  • die Pension ' der Monsun-orwis '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Woronzow '
  • die Basis der Erholung ' Kitschkine '
  • die Basis der Erholung ' die Magnolie '
  •  
    andere Vorschläge








  •  
    die Karte
    ru ua de es fr by en
     
    der Wechselkurs, das Wetter in Jalta


     

    die Stellen der Filmaufnahmen und die Ansichtspunkte

    ... Gewitzigt durch bittere Erfahrung, ich habe geschlossen, dass man für die ruhige und produktive Arbeit die Basis mit dem gut ausgestatteten Platz für die dekorativen Errichtungen haben muss... Meine Auswahl der Stelle für solche Basis ist auf Krim stehengeblieben, wo es auch der sonnigen Tage im Jahr, als im Kaukasus mehr ist, und die Reisemitteilung ist viel besser...

    Aus dem Buch des Gründers der Filmfabrik in Jalta A.A.Chanschonkowa (1877-1945)

    DIE ERSTEN JAHRE DER RUSSISCHEN FILMKUNST.

    das Klare Lasurblau des Himmels, haben die reine trockene Luft und der unendliche Sommer Jalta die Wiege der russischen Filmkunst gemacht. Gerade war hier in 1911 erste im Imperium der Filmfabrik - A.Chanschonkowa, in 1918 - die Abteilung der Moskauer Filmfabrik Josephes Jermoljewa (der Schöpfer des Filmes "Vater Sergi") aufgebaut.

    arbeitete Jermoljew in Jalta für die französische Firma Pate noch in 1907, die hier erste pejsaschnyje die Filme abnahm. Und der erste Jaltaer Film A.Chonschonkowas war das riesige Ereignis und das neue Wort in der weltweiten Kultur: der Film "Verteidigung Sewastopols", dessen Premiere in 1911 im Liwadijski Palast für die kaiserliche Familie stattgefunden hat, kombinierte in sich und das umfangreiche historische Material, und die Spielmassenschlachtenszenen, und sogar die dokumentarische Aufnahme der wackeren alten Männchen in den Orden.

    Übrigens haben die ersten Aufnahmen in Hollywood nur in 1913 angefangen, und die Blüte der Filmindustrie dort hat der Erste Weltkrieg in Europa bestimmt. Nach der Emigration dort auch arbeitete I.Jermoljew.

    Ist es Endlich, in Krim hat der Bürgerkrieg die Aufnahmeproduktion unterbrochen.

    Dafür zu den sowjetischen Zeiten hierher, auf das Jaltaer Filmstudio kamen an, alle Aufnahmegruppen des Bündnisses - von Mittelasien bis zu Baltischen Ländern, sowie die Deutschen, die Jugoslawen und sogar die Engländer und "übrigen verschiedene Schweden", bis zu 40 Gruppen im Jahr zu arbeiten!

    das Geheimnis Krim nicht nur darin, dass die Aufnahme das Unwetter selten stört. In der Welt ist viel es schöne Länder, und ihre Landschaften wurden die Symbole der Nationen: berg- des Waldes der Schweiz, des Sees Finnlands, der Birkenwäldchen Russlands, die Sandwüsten Turkmenistans, die Kreidprärie USA … Aber das alles kann man abnehmen (und wurde abgenommen!) in einem Krim. Wobei rjadyschkom mit den Autostraßen. Es ist obligatorisch asphalt-, aber zugänglich für die Autokarawanen der sperrigen Technik.

    Ist es Endlich, nicht die letzte Rolle immer spielte, dass nach den Aufnahmen in "der Tundra" oder "den finsteren unterirdischen Gewölben", die Schauspieler gehen im zärtlichen Meer zu plätschern, und an ihrem Abend wartet das brillantene Lager der Feuer der Schönen Jaltas.

    Ech!. kinoschniki, wer schön …

    lebt

    Und wer Sie stört?

    Und ganz jetzt mehrtonnen- lichtwageny mit den Scheinwerfern, sind die Schienen und die Kräne nicht obligatorisch.

    der einfachen Kamera, die im Volk von "der Seifenschale" benannt ist, ist es für häusliches Video oder die Fotocomics mit Ihren Abenteuern völlig ausreichend., Weil in großem Jalta Sie die Landschaften wofür sonst finden werden.

    Wenn wird Glück haben, versuchen Sie, zu den gegenwärtigen Aufnahmen zu geraten.

    Auf dem Studio "ЯЛТАфильм" ist das bemerkenswerte Faltblatt ausgegeben. Den Text hat der Generaldirektor des Studios Regisseur Walerij Pendrakowski geschrieben. Interessantest, sind kombinierte Aufnahmen der Seeschlachten wohl.

    Für die Aufnahmen des großen Umfanges der kombinierten Fachkräfte für den englischen Film "Jugend des Admirals" in 1997 auf dem Polykurowski Hügel - dem Hauptaußenplatz des Jaltaer Filmstudios - war das spezielle Schwimmbad aufgebaut. Er ist von der Arbeitsseite (es ist das Hydroniveau nach der ganzen Front pereliwa des Wassers ertragen) nach dem Süden, zur Seite des Meeres gewandt. Den Umfang nach der Front pereliwa 43 m Von pereliwnogo die Ränder bis zum Aufstellungsort der Kamera die 35 m ist das Schwimmbad die Fläche der Oberfläche des Spiegels des Schwimmbads 700 Q. m vom Satz der elektromechanischen Mittel für die Imitation der großzügigen Wellen nach der Amplitude und der Höhe, wetrodujnymi von den Anlagen, den Überfällen (auf 2 Tonnen des Wassers jede) ausgestattet.

    Und jetzt die kleine Übersicht der Stellen, wo gut von allem abzunehmen.

    das Schwalbennest und die Forosski Kirche sind im Kämpfer "der Erste Schlag Dscheki des Kübels" seit nicht so langem verewigt.

    die Siedlung Kaziweli - hat die feine silberne Konstruktion ähnlich dem Ortungsgerät im Film "Geheimnis der eisernen Tür" die phantastische Einstellung sofort geschaffen. Also, und das Gefängnis der ozeanischen Tiefe - ja!, das Sturmschwimmbad des hydrophysischen Meerinstitutes. der Berg hat die Katze die Landschaft des Landes, das aus den Wünschen des Buben-Zauberers geboren ist ausgezeichnet ergänzt.

    Alupka - der hiesige Palast Grafen Woronzowa, die undenkbare, unzulässige, unwirkliche Vermischung Ostens und des Westens. Ob es das Märchen ist? Genauer kann man als alle Märchen, wo die Handlung in den Palästen und den Schlössern geschieht, hier abnehmen. Zum Beispiel, «Tausend und eine Nacht».

    Jalta - erinnere ich mich an die Palmen im Schnee und überhaupt seltsames kalte und grausame Jalta aus dem Film "Assa" aus irgendeinem Grunde. Aber immerhin die Schöne. Der du allen …

    verzeihst

    "Unter dem Himmel blau gibt es die Stadt golden" unter dieses Lied Sie und selbst können den Clip machen, nach der Drahtseilbahn vorbei den goldenen Kuppeln des Tempels Heiligen Alexander Newskogo hinaufgestiegen. Von der Uferstraße, dort rollen Sie wo zu ihr schwartujutsja die Promenadenmotorschiffe, nach oben zusammen - auf dem Winkel gibt es das Register "Drahtseilbahn". Sie geht auf dem Hügel Darsan dort übrigens noch zu Ende es sind die Dekorationen des antiken Tempels, die für den Film gemacht ist "Alle Götter Olymps" erhalten geblieben. Auf der ganzen Ausdehnung der Drahtseilbahn, und es ist vom Hügel endlich es öffnen sich die bemerkenswerten Panoramen.

    Noch die Filme, in die es leicht ist, Jalta, vor allem ihre Uferstraße zu erkennen: "die Diebe im Gesetz", "die Dame mit dem Hund", "das Trugbild", "den Ersten Schlag Dscheki des Kübels", "Finist der klare Falke", "Dieses süße Wort die Freiheit".

    Auf der Uferstraße , interessant buchstäblich auf Schritt und Tritt abzunehmen, aber ist und "das obligatorische Programm": das Denkmal Lenin in der Umgebung der Palmen, den Hafen, das neue Restaurant " das Goldene Vlies " - das riesige altgriechische Schiff, das auf den Stahlstützen fliegt, und schon gewohnheitsmäßig, aber vor kurzem der ausgezeichnet erneuerte Schoner " Espanola ", in 60 und 70 Jahre abgenommen in den Dutzenden der Seeschlachten und der Abenteuer. Es beendet die Uferstraße das prächtige Hotel " Oreanda ", in ljukse die der blutige Schlussausgang des Filmes "Assa" geschah.

    ist es als Jalta nicht wenig interessant schon Höher es ist abgenommen und noch ist es möglich, auf der Waldwiese der Märchen (und im Museum der märchenhaften Skulptur, und in den Zoo "Märchen" ) abzunehmen. Sogar das neue Hotel im klassischen alpinen Stil, geschmückt die aufhängbaren Blumenklubs, erinnert die helle Dekoration.

    ist die Waldwiesen der Märchen Höher es ist ein ganzes Städtchen der Einzelhäuser unter rot tscherepitschnymi von den Dächern gelegen - Jaltaer ist es " der Steinbruch " - die ständige Basis der Filmaufnahmen schon mehr 20 Jahre reit-Sportklub. Die Erledigung der Gebäude des Klubs, den Überfluss des geschnitzten, geschmiedeten Mosaikschmucks, sagt den dekorativen Wasserfall und das Schwimmbad für das Baden mit rodnikowoj zu Wasser - aller über die ständige Zusammenarbeit mit den Menschen der Kunst. Die Dekorationen für die Aufnahmen stellen gerade auf der Reitmanege des Klubs manchmal fest.

    stellte das Kieferwäldchen über Massandroj - der russische Wald sowohl in den Märchen, als auch in den Filmen über partisanow erfolgreich dar.

    die Nikitski Spalte - sehr klein, aber ist die ungewöhnlich "wilde" malerische Schlucht in einem Paar Hundert Meter von der Trolleybustrasse als Nikita höher. Jede Wendung der Spalte öffnet die neuen Landschaften, so dass es bei der Aufnahme leicht ist, die Illusion sogar der vieljährigen Reise wie zum Beispiel in "den Kindern des Kapitäns der Beihilfe" zu schaffen. Also, wirkte und großer Märchenerzähler Alexander Rou hier die Wunder überhaupt.

    der Ansichtsplatz auf der Wendung der Trasse von Nikita zu Aj-Danilju - die beste Art auf die Gursufski Bucht.

    Artek - die Hauptbasis der Aufnahmen - der Hafen artekowskogo des Jachtklubs, und die Hauptdekorationen - die Felsen-Inseln Adalary und Aju-dag (des Bären-Berges): "die Kinder des Kapitäns der Beihilfe", "die Odyssee Kapitäns Blada", "die Herze 3".

    die Besten Ansichtspunkte für die Aufnahme - der Tunnel in der Gründung des Genuesischen Felsens, der Turm auf dem Puschkin-Felsen, das Denkmal Lenin (er übrigens größt und am meisten kostspielig in der Welt, in Anbetracht der Umfänge und des Wertes seines riesigen Sockels).

    Bessedka der Winde in den Bergen über Gursufom, auf dem sogenannten Gursufski Sattel, die Stelle der Aufnahmen für viele Märchen und die Abenteuerfilme.



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Bars, die Restaurants, das Café
    die Unterhaltungen, das Showbusiness und das Nachtleben
    die Märkte und die Geschäfte, die Übersicht der lokalen Sorten der Früchte, die Jaltaer Zwiebel
    der Weinbau und die Weinbereitung
    das Altertum, die Gegenwartskunst, die Souvenir
    den Kosmos öffneten aus Krim
    der Kalender der Hauptereignisse und der Feiertage
    © i-yalta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf die Erholung in Jalta