UNMITTELBAR beunruhigt
  die Erholung in Krim - die Erholung in Jalta  
MAIN • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU UA BY DE EN FR ES
die Erholung in Jalta
  • die Saisons und das Publikum in Jalta
  • die Wohnfläche, eine Ernährung in Jalta
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • wichtigst in Jalta
  • Jalta, Massandra, Nikita
  • Liwadija, Oreanda
  • Artek, Gursuf
  • Gaspra, Mischor, Alupka
  • Aj-Petrinski jajla
  • Simeis, Kaziweli
  • Foros und der Westen Jaltas
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Strände, die Parks, naturism
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen, das Showbusiness
  • die Märkte und die Geschäfte
  • der Weinbau
  • das Altertum, die Souvenir
  • der Kosmos aus Krim
  • die Stellen der Filmaufnahmen
  • der Festkalender
  • der Abenteuertourismus
  • die Olympischen Basen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Felsen und die Höhlen
  • die Extreme Kultur
  • Krestowosdwischenski
  • die Kathedrale A.Newskogos
  • der Tempel Erzengels Michail
  • der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy
  • der Tempel Newa- (Alupka)
  • der Tempel Heiligen Panteleimona
  • der Tempel Johanns Slatousts
  • die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)
  • die Kirche Preobraschenija Gospodnja
  • die Kirche Heiligen Großen-ka Fjodors Tirona
  • die Kirche Heiligen Nikolajs Tschudotworza (der Punkt Massandra)
  • die Kirche Heiliger Nina
  • die Verbindung in Jalta
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    die Heilstätten Jaltas
  • das Sanatorium ' Aj-Petri '
  • das Sanatorium ' Aj-Danil '
  • das Sanatorium ' Berg- '
  • das Sanatorium ' Gursuf '
  • das Sanatorium ' der Sturmvogel '
  • das Sanatorium ' Weissrussland '
  • das Sanatorium ' Saporoschje '
  • das Sanatorium ' Sori der Ukraine '
  • das Sanatorium ' der Goldene Strand '
  • das Sanatorium ' Liwadija '
  • das Sanatorium ' Von ihm. Semaschko '
  • das Sanatorium ' Mischor '
  • das Sanatorium ' Simeis '
  • das Sanatorium ' der Dnepr '
  • das Sanatorium ' die Perle '
  • das Sanatorium ' Jaltaer '
  • ' die Bergsonne '
  • ' das Adlernetz '
  • ' Пiвденний ' (' Südlich ')
  • das Hotel ' Wladimir '
  • das Hotel ' der Lavendel '
  • das Hotel ' Krim '
  • das Hotel ' die Koralle '
  • das Hotel ' der handgeknüpfte Teppich '
  • das Hotel ' das Flämmchen '
  • das Hotel ' Reise- '
  • das Hotel ' Jalita '
  • ' der Jussupowski Palast '
  • die Pension ' die Glyzinie '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kastropol '
  • die Pension ' Küstennah '
  • die Pension ' der Monsun-orwis '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Woronzow '
  • die Basis der Erholung ' Kitschkine '
  • die Basis der Erholung ' die Magnolie '
  •  
    andere Vorschläge








  •  
    die Karte
    ru ua de es fr by en
     
    der Wechselkurs, das Wetter in Jalta


     

    die Sicherheit und die Hygiene

    die Gefährlichen Pflanzen und die Tiere. Gedankenlos poschewywanije trawinki, die Abreibung des Blättchens zwischen den Fingern, das Einatmen des Aromas (die Blumen immergrün die Magnolien ), die Verkostung der hellen appetitlichen Früchte ( die Eibe beeren- ), wenn Sie genau nicht wissen, dass dieser solches - das alles sehr kläglich enden kann.

    In den Bergen ist jassenez oder neopalimaja kupina (die nicht hohe Pflanze mit den Blättern, erinnernd die Esche, und ussypannoje vom Eisen gefährlich, die das ätherische Öl) wählen. Funkpaare können vom herangebrachten Feuer aufflammen, dass neopalimoj kupine im übrigen nicht beschädigen wird, und den Menschen ist es besser, sich von ihr etwas weiter zu halten.

    sind die Krimtiere ziemlich harmlos. der Bären, der Wölfe, gibt es keine Luchse u.ä. bei uns, jedoch sind die Treffen mit den Füchse, den wandernden Hunden und den Katzen nicht ausgeschlossen, die an der Tollwut leiden können. Auf alle Fälle muss man sich von ihnen im Wald etwas weiter halten. Die ernste Gefahr stellt das wilde Wildschwein vor, wenn es von etwas beunruhigt haben und haben - hier ja in Wut versetzt, die Zeit nicht verlierend, muss man auf den nächsten Baum klettern.

    gibt es keine Giftschlangen, in den Krimwäldern, aber die giftigen Insekten, obwohl die Seltenheit, aber treffen sich nach der ganzen Halbinsel. Die Menschen sind kein Objekt ihrer Jagd, aber wenn Sie tarantul immerhin gebissen hat, der Skorpion oder etwas ähnlich, auf die Wunde legen Sie die Binde auf, die in der festen Lösung marganzewokislogo das Kalium angefeuchtet ist, nimmt sich des Halbglases der Lösung des mangan-saueren Kaliums der schwachen-rosa Farbe nach innen vor. Bis zur Ankunft des Arztes muss man dem Betroffenen die Ruhe, die Wärme, reichliches Getränk gewährleisten.

    In den letzten Jahren eine wesentliche Gefahr wurde die Waldzecke , dazu verlegend enzefalit.

    die Sich ansaugende Zecke ziehen von der Schlinge heraus, die darum golowogrudki aus dem gewöhnlichen Faden gemacht ist. Die Zecke muss man in die Nächste eilig liefern es ist die Station (Krim- republikanisch SES +38 0652 27-33-12) sanitär-epidemitscheskuju.

    die Städtischen Kinder, sowie ist auch die Erwachsenen häufig kommen vor sind gegen die Bisse krowossossuschtschich der Insekten empfindlich. Man darf nicht die Stellen der Bisse kratzen. Kann den wattierten Tupfer, der vom Spiritus oder vom Kölnischwasser angefeuchtet ist, sowie die kleine Zahl des vietnamesischen Balsams "Гюыю=р  чтхчфр".

    verdienen

    In das Meer bei krim- der Küsten gibt es keine ernste Gefahren. Der Schwarzmeerhai katran ist der kleine harmlose Fisch, zum Beispiel. Das Problem kann nur der giftige Fisch - der Abhang - chwostokol (der Meerkater) vorstellen, wenn auf sie, vom Bein zu treten, was nur an jenen Stellen möglich ist, wo die Menschen äußerst selten vorkommen. Am Schwarzen Meer wählen die Medusen den giftigen Schleim, der, zum Beispiel, beim Rheuma und überhaupt anregenden imunnuju das System nützlich ist, aber beim Treffen des Schleimes in die Augen, sie muss man vom Frischwasser eilig auswaschen.

    das Telefon des Krankenwagens - 03 .

    Überhaupt zeigt sich die ärztliche Extrabetreuung den Touristen aus 11 GUS-Staaten, sowie Bulgariens, Rumäniens, Chinas, Großbritanniens umsonst. Diese Liste wird ständig ausgedehnt. Die Bürger anderer Länder sollen die medizinische Versicherung beim Erhalten des Visums oder der Kreuzung der Grenze haben. Die Apotheken arbeiten von 9 Uhr bis 18-20 Uhr und sind ziemlich zahlreich, die Apothekenpunkte ist in den Hotels und den grossen Geschäften, in allen Städten arbeiten die diensthabenden Apotheken 24-stundenweise.

    trägt die Kriminelle Aktivität auf den Krimkurorten den selben Charakter, dass auch es auf allen Sommerkurorten der Welt - deshalb in den Hotels oder den Banken vom Safe für die Werte zu sein von aufmerksamem und zu benutzen ist nötig. Begeistern Sie sich für die Spirituosen und die zufälligen Bekanntschaften nicht, Sie gehen von der Seite die lärmenden Gesellschaften um, geben Sie die Sache ohne Aufsicht nicht ab (zum Beispiel, am Strand, im Auto) tragen Sie die grossen Summen vom Bargeld nicht. das Telefon der Miliz - 02 .

    das Trinkwasser, die Toiletten . Die Mehrheit der lokalen Bevölkerung in Krim für die Vorbereitung der Nahrung und ist für Getränk einfach benutzt das Wasser aus der Wasserleitung. In die Städte und die Siedlungen Juschnobereschja wird sie das Wasser aus den Bergquellen und den Wasserbecken gereicht, ihr Geschmack ist frisch und angenehm.

    In die dürren Jahre mit dem Wasser können die Verzüge sein. Das Hotel oder überhaupt den Wohnort wählend, muss man die Zuverlässigkeit der Wasserversorgung berichten.

    sind die Standards der Toiletten in den Hotels und den Restaurants, sowie in den gebührenpflichtigen städtischen Einrichtungen gewöhnlich hoch. Die kostenlosen Toiletten in den Städten und den Kursiedlungen wurden Seltenheit schon, und ihr Zustand nicht erfreut immer. Im übrigen, manchmal ist nur wichtig, inwiefern man schnell sie finden kann.

    Also, in Jalta: beim Busbahnhof (in skwerike) und bei der Trolleybusstation, unweit der Station der Drahtseilbahn, gegenüber dem Meerbahnhof, hinter dem Nachtklub (den ehemalige Kino "Рр=ѕЁэ") unweit des Hauses des Handels. In den Kursiedlungen richten sich die Toiletten auf den Busbahnhöfen, bei den Märkten, in den Parks, beim Eingang auf die kommunalen Strände gewöhnlich ein. Nicht so kann man die Toilette im Café oder der Bar häufig aufdecken, in tisch- sie gibt es gewöhnlich, in den Geschäften - nur in sehr groß, dafür auf den Märkten - in der Regel.



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Übersicht der Strände und der Parks. Naturism
    © i-yalta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf die Erholung in Jalta