UNMITTELBAR
  die Erholung in Krim - die Erholung in Jalta  
MAIN • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU UA BY DE EN FR ES
die Erholung in Jalta
  • die Saisons und das Publikum in Jalta
  • die Wohnfläche, eine Ernährung in Jalta
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • wichtigst in Jalta
  • Jalta, Massandra, Nikita
  • Liwadija, Oreanda
  • Artek, Gursuf
  • Gaspra, Mischor, Alupka
  • Aj-Petrinski jajla
  • Simeis, Kaziweli
  • Foros und der Westen Jaltas
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Strände, die Parks, naturism
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen, das Showbusiness
  • die Märkte und die Geschäfte
  • der Weinbau
  • das Altertum, die Souvenir
  • der Kosmos aus Krim
  • die Stellen der Filmaufnahmen
  • der Festkalender
  • der Abenteuertourismus
  • die Olympischen Basen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Felsen und die Höhlen
  • die Extreme Kultur
  • Krestowosdwischenski
  • die Kathedrale A.Newskogos
  • der Tempel Erzengels Michail
  • der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy
  • der Tempel Newa- (Alupka)
  • der Tempel Heiligen Panteleimona
  • der Tempel Johanns Slatousts
  • die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)
  • die Kirche Preobraschenija Gospodnja
  • die Kirche Heiligen Großen-ka Fjodors Tirona
  • die Kirche Heiligen Nikolajs Tschudotworza (der Punkt Massandra)
  • die Kirche Heiliger Nina
  • die Verbindung in Jalta
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    die Heilstätten Jaltas
  • das Sanatorium ' Aj-Petri '
  • das Sanatorium ' Aj-Danil '
  • das Sanatorium ' Berg- '
  • das Sanatorium ' Gursuf '
  • das Sanatorium ' der Sturmvogel '
  • das Sanatorium ' Weissrussland '
  • das Sanatorium ' Saporoschje '
  • das Sanatorium ' Sori der Ukraine '
  • das Sanatorium ' der Goldene Strand '
  • das Sanatorium ' Liwadija '
  • das Sanatorium ' Von ihm. Semaschko '
  • das Sanatorium ' Mischor '
  • das Sanatorium ' Simeis '
  • das Sanatorium ' der Dnepr '
  • das Sanatorium ' die Perle '
  • das Sanatorium ' Jaltaer '
  • ' die Bergsonne '
  • ' das Adlernetz '
  • ' Пiвденний ' (' Südlich ')
  • das Hotel ' Wladimir '
  • das Hotel ' der Lavendel '
  • das Hotel ' Krim '
  • das Hotel ' die Koralle '
  • das Hotel ' der handgeknüpfte Teppich '
  • das Hotel ' das Flämmchen '
  • das Hotel ' Reise- '
  • das Hotel ' Jalita '
  • ' der Jussupowski Palast '
  • die Pension ' die Glyzinie '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kastropol '
  • die Pension ' Küstennah '
  • die Pension ' der Monsun-orwis '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Woronzow '
  • die Basis der Erholung ' Kitschkine '
  • die Basis der Erholung ' die Magnolie '
  •  
    andere Vorschläge








  •  
    die Karte
    ru ua de es fr by en
     
    der Wechselkurs, das Wetter in Jalta


     

    die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)

    In zwei Kilometern vom Bajdarski Tor auf dem Abstieg in die Siedlung hervortut forosskaja die Kirche der Auferstehung Christi — das Denkmal der russischen Architektur des XIX. Jh.

    Ist die Kirche in 1892 auf malerisch obrywistom den Felsen — dem Roten Felsen auf der Höhe 400 Meter über dem Meeresspiegel Errichtet.

    ist die Kirche auf die Mittel des Besitzers des Gutes Foros, tschajepromyschlennika errichtet Und. Kusnezowa nach dem Projekt des Akademiemitgliedes N. M.Tschagina ins Gedächtnis über "die wunderbare" Rettung Kaisers Alexander III und seine Familie beim Unfall des Zuges am 17. Oktober 1888 an der Station Borki der Kursko-Charkower Eisenbahn.

    ist die Kirche im byzantinischen Tempelstil, mit dem System der inneren Stützen-Säulen und mit der Anwendung der zahlreichen Kuppeln nach dem Typ der russischen hölzernen Tempel aufgebaut. Von der Silhouette, der Eleganz forosskaja erinnerte die Kirche die Moskauer Kirchen des Endes des XVIII. Jahrhunderts.

    sind die Mosaikarbeiten der berühmten Werkstatt Italieners Antonio Salwiati erfüllt, und die innere Innenansicht ist von den bekannten Malern A.K.Korsuchinyms, W.J.Makowskims, Akademiemitglied N.J.Swertschkowym bemalt.

    in 1924 war die Kirche geschlossen, die Kreuze sind gestürzt, die Malerei ist gefärbt, und sie nastojatel ist zu Sibirien abgesandt. Bis zum 1969 hier war die Imbissstube für die ankommenden Touristen, und nach die Kirche hat sich geworfen überhaupt erwiesen.

    Ist Gemeinde in 1992 Übergeben und nach den Wiederherstellungsarbeiten im Tempel ist der Dienst wieder erneuert.

    die Adresse: der Punkt Foros, Tel. 79-21-00.
    Die Fahrt: vom Busbahnhof vom Bus № 28 oder dem Marschroutetaxi.



    Zusätzlich zum vorliegenden Thema:

    die Krestowosdwischenski Kirche (Liwadija)
    die Kathedrale Heiligen Blagowernogo Fürsten Alexander Newskogo
    der Tempel Erzengels Michail (Alupka)
    der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy (der Untere Oreanda)
    der Tempel Heiligen Blg. Fürsten Alexander Newskogo beim Sanatorium der Heiligen Krümmung (Alupka)
    der Tempel des Heiligen Grossmärtyrers und Heilenden Panteleimona
    der Tempel Heiligen Johann Slatoust
    die Kirche Preobraschenija Gospodnja
    die Kirche Heiligen Grossmärtyrers Fjodor Tirona
    die Kirche Heiligen Nikolaj Tschudotworza (der Punkt Massandra)
    © i-yalta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf die Erholung in Jalta