die Erholung in Krim - die Erholung in Jalta  
MAIN • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU UA BY DE EN FR ES
die Erholung in Jalta
  • die Saisons und das Publikum in Jalta
  • die Wohnfläche, eine Ernährung in Jalta
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • wichtigst in Jalta
  • Jalta, Massandra, Nikita
  • Liwadija, Oreanda
  • Artek, Gursuf
  • Gaspra, Mischor, Alupka
  • Aj-Petrinski jajla
  • Simeis, Kaziweli
  • Foros und der Westen Jaltas
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Strände, die Parks, naturism
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen, das Showbusiness
  • die Märkte und die Geschäfte
  • der Weinbau
  • das Altertum, die Souvenir
  • der Kosmos aus Krim
  • die Stellen der Filmaufnahmen
  • der Festkalender
  • der Abenteuertourismus
  • die Olympischen Basen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Felsen und die Höhlen
  • die Extreme Kultur
  • Krestowosdwischenski
  • die Kathedrale A.Newskogos
  • der Tempel Erzengels Michail
  • der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy
  • der Tempel Newa- (Alupka)
  • der Tempel Heiligen Panteleimona
  • der Tempel Johanns Slatousts
  • die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)
  • die Kirche Preobraschenija Gospodnja
  • die Kirche Heiligen Großen-ka Fjodors Tirona
  • die Kirche Heiligen Nikolajs Tschudotworza (der Punkt Massandra)
  • die Kirche Heiliger Nina
  • die Verbindung in Jalta
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    die Heilstätten Jaltas
  • das Sanatorium ' Aj-Petri '
  • das Sanatorium ' Aj-Danil '
  • das Sanatorium ' Berg- '
  • das Sanatorium ' Gursuf '
  • das Sanatorium ' der Sturmvogel '
  • das Sanatorium ' Weissrussland '
  • das Sanatorium ' Saporoschje '
  • das Sanatorium ' Sori der Ukraine '
  • das Sanatorium ' der Goldene Strand '
  • das Sanatorium ' Liwadija '
  • das Sanatorium ' Von ihm. Semaschko '
  • das Sanatorium ' Mischor '
  • das Sanatorium ' Simeis '
  • das Sanatorium ' der Dnepr '
  • das Sanatorium ' die Perle '
  • das Sanatorium ' Jaltaer '
  • ' die Bergsonne '
  • ' das Adlernetz '
  • ' Пiвденний ' (' Südlich ')
  • das Hotel ' Wladimir '
  • das Hotel ' der Lavendel '
  • das Hotel ' Krim '
  • das Hotel ' die Koralle '
  • das Hotel ' der handgeknüpfte Teppich '
  • das Hotel ' das Flämmchen '
  • das Hotel ' Reise- '
  • das Hotel ' Jalita '
  • ' der Jussupowski Palast '
  • die Pension ' die Glyzinie '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kastropol '
  • die Pension ' Küstennah '
  • die Pension ' der Monsun-orwis '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Woronzow '
  • die Basis der Erholung ' Kitschkine '
  • die Basis der Erholung ' die Magnolie '
  •  
    andere Vorschläge








  •  
    die Karte
    ru ua de es fr by en
     
    der Wechselkurs, das Wetter in Jalta


     

    anderes. Das Treffen in Forosse

    das Merkwürdige Treffen... War solche und bei mir. Mit dem Menschen, mit dem ich Sie bekannt machen will, mir ist es geglückt, sich am 3. Juli 2003 in Forosse zu treffen. Es ist Marina F±dorowna Freddy und ihr erfüllt sich in diesem Jahr 95 Jahre!

    Dieser Name worüber Ihnen nicht sagt? Dann werde ich der Reihe nach beginnen. In 2003 wurden 130 Jahre von des Geburtstages Fjodors Iwanowitscha Schaljapins bemerkt. Auf die Feierlichkeiten dieses Jahrestages war seine Tochter Marina F±dorowna Freddy eingeladen, die die heutzutage gedeihende Tochter des Sängers einzig ist. Der Organisator des dann in Krim gehenden Festivals der Opernkunst hat Irina Kordje die Tochter Schaljapins in Rom gesucht und hat sie eingeladen, an den Feiern anlässlich des Jubiläums teilzunehmen.

    Und durch 87 Jahre Frau Freddys wieder in Forosse. Sie dachte An dieses Gut viele Jahre und mit ihm träumte wieder, sich zu treffen. Hier erholten sich darin 1916 und arbeiteten am Buch, angenehm mit nützlich, Maksim Gorki und ihren Vater vereinend. Dann ist Fjodor Schaljapin zum Gut Foros mit der zweiten Frau Marija sowohl zwei dotschermi von Marfoj als auch Marina auf dem eleganten "Ford", das Auto des Wirtes des Gutes Uschkowa angekommen. In jene Tage war die autobiographische Erzählung "Seite meines Lebens" eben tatsächlich geschrieben.
    Marina F±dorowna, zu Foros angekommen, hat nur das Haus Uschkowych und die Vasen um ihn erkannt. Ganz übrig war es nicht aus ihren Kindererinnerungen, die Zeit hat vieles geändert.

    Wissend, dass die italienischen Gäste in speziell für sie die vorbereiteten Appartemente im Schloßkörper aufgestellt sind, ich bin zum Lesesaal der Bibliothek gekommen, selbst wenn hoffend, hier die Tochter unseres großen Landsmannes zu sehen. Wahrscheinlich, es war mein Tag, und mir hat das Glück gelächelt. Es ist und 10 Minuten nicht gegangen, wie plötzlich auch Marina F±dorowna dorthin gekommen ist. Uns hat der Bibliothekar bekannt gemacht, und es hat das interessante Gespräch begonnen.

    Damals arbeitete ich an der Bildung der Chronik Forossa, und deshalb mich interessierte buchstäblich aller, was in Forosse in 1916 geschah. Über einige Details des Aufenthaltes Schaljapins in Forosse hat aus den Tagebüchern erkannt Spalte - des jüngersten Sohnes des ersten Priesters des Forosski Tempels Pawels Undolskogo. In ihnen habe ich die sehr interessante Tatsache aufgedeckt: in die Tage des Aufenthaltes Fjodors Schaljapins war in Forosse seine Stimme beim Tempel auf dem Felsen hörbar. Der Künstler sang so – dass das Donnern seines Basses bis zu den Felsen herüberwehte!

    Unser Treffen dauerte ganzer 2 Stunden, aber ich habe es nicht bemerkt, so hinreissend und interessant war unser Gespräch. Mir aller erzählt, dass sie sich an das Gut "Foros" erinnerte, Marina F±dorowna ist vom Wunsch aufgeflammt, das Haus zu sehen, in dem sie sich mit der Schwester Marfoj und dem Kindermädchen ständig befand. Wenn wir aus dem Schloßkörper hinausgingen, hat sie sich nach den Seiten umgeschaut und hat ausgerufen: "Und wo die Vasen?" Wonach erzählt hat, dass den Eingang 2 schöne Marmorvasen schmückten. Mich hat getroffen – es ist 87 Jahre gegangen, und erinnert sich solche Details! Über den Park erinnerte sie sich mit der besonderen Begeisterung: "Es war der gegenwärtige Zoo. Welche nur die Tiere und die Vögel dort nicht waren! Die einfach paradiesischen Vögel. Ich sah nirgends und niemals nicht mehr solche".

    Später habe ich in allen Einzelheiten über die Eindrücke vom Treffen und dem Gespräch mit Marina F±dorownoj im Buch "Foros geschrieben. Die Seiten der Geschichte". Meine sobessedniza wurde sich gut ausgebildet, intelligent gemerkt und, ihr vorgerücktes Alter, nicht von der den Reiz entzogenen Weltdame nicht sehend. Übrigens nahm in der Jugend Marina an Paris im Schönheitswettbewerb unter den Emigranten teil und hat den Titel "Miss Europas" bekommen. Die Schönheit hat sie von der Mutter, erobernd das Herz des Künstlers erbt.

    Am 14. März erfüllt sich dieses Jahr Marina F±dorowne 95 Jahre!!! Gib, der Gott, ihr noch der langen und langen Jahre des Lebens!

    Ihr ergeben der Diener Pawel Firsow.


    der Autor: Pawel Firsow
    Ist es Aufgestellt: 2 04 2007
    Ist Durchgesehen: 442 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Top of All

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]


    © i-yalta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf die Erholung in Jalta