gefahren gefahren vereinbart
  die Erholung in Krim - die Erholung in Jalta  
MAIN • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU UA BY DE EN FR ES
die Erholung in Jalta
  • die Saisons und das Publikum in Jalta
  • die Wohnfläche, eine Ernährung in Jalta
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • wichtigst in Jalta
  • Jalta, Massandra, Nikita
  • Liwadija, Oreanda
  • Artek, Gursuf
  • Gaspra, Mischor, Alupka
  • Aj-Petrinski jajla
  • Simeis, Kaziweli
  • Foros und der Westen Jaltas
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Strände, die Parks, naturism
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen, das Showbusiness
  • die Märkte und die Geschäfte
  • der Weinbau
  • das Altertum, die Souvenir
  • der Kosmos aus Krim
  • die Stellen der Filmaufnahmen
  • der Festkalender
  • der Abenteuertourismus
  • die Olympischen Basen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Felsen und die Höhlen
  • die Extreme Kultur
  • Krestowosdwischenski
  • die Kathedrale A.Newskogos
  • der Tempel Erzengels Michail
  • der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy
  • der Tempel Newa- (Alupka)
  • der Tempel Heiligen Panteleimona
  • der Tempel Johanns Slatousts
  • die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)
  • die Kirche Preobraschenija Gospodnja
  • die Kirche Heiligen Großen-ka Fjodors Tirona
  • die Kirche Heiligen Nikolajs Tschudotworza (der Punkt Massandra)
  • die Kirche Heiliger Nina
  • die Verbindung in Jalta
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    die Heilstätten Jaltas
  • das Sanatorium ' Aj-Petri '
  • das Sanatorium ' Aj-Danil '
  • das Sanatorium ' Berg- '
  • das Sanatorium ' Gursuf '
  • das Sanatorium ' der Sturmvogel '
  • das Sanatorium ' Weissrussland '
  • das Sanatorium ' Saporoschje '
  • das Sanatorium ' Sori der Ukraine '
  • das Sanatorium ' der Goldene Strand '
  • das Sanatorium ' Liwadija '
  • das Sanatorium ' Von ihm. Semaschko '
  • das Sanatorium ' Mischor '
  • das Sanatorium ' Simeis '
  • das Sanatorium ' der Dnepr '
  • das Sanatorium ' die Perle '
  • das Sanatorium ' Jaltaer '
  • ' die Bergsonne '
  • ' das Adlernetz '
  • ' Пiвденний ' (' Südlich ')
  • das Hotel ' Wladimir '
  • das Hotel ' der Lavendel '
  • das Hotel ' Krim '
  • das Hotel ' die Koralle '
  • das Hotel ' der handgeknüpfte Teppich '
  • das Hotel ' das Flämmchen '
  • das Hotel ' Reise- '
  • das Hotel ' Jalita '
  • ' der Jussupowski Palast '
  • die Pension ' die Glyzinie '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kastropol '
  • die Pension ' Küstennah '
  • die Pension ' der Monsun-orwis '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Woronzow '
  • die Basis der Erholung ' Kitschkine '
  • die Basis der Erholung ' die Magnolie '
  •  
    andere Vorschläge








  •  
    die Karte
    ru ua de es fr by en
     
    der Wechselkurs, das Wetter in Jalta


     

    anderes. Das Geld packte auch uns nicht sind zu Krim

    gefahren

    von Allem der guten Zeit der Tage!

    Ich will von den Eindrücken über die Erholung, der ganzen Familie, dem Sommer des vorigen Jahres mitteilen. Die Einweisung nahmen wir in der Moskauer Agentur des Selens das Plus. Wir erholten uns in Krim in Aluschte. Wie auf dem privaten Sektor gesagt wird, es war bei uns zwei Zimmerwohnung, neben dem Park des Verteidigungsministeriums, die Meter in 500 vom Meer. Die Wohnung mit allen Bequemlichkeiten, den Balkon (mit Aussicht auf das Meer), die Würde der Knoten vereint, bouler, den Fernseher in jedem Zimmer, die Möbel elegant, die Küche vollständig die Ausgestattete. Der Weg zum Meer ging durch den Park, sehr schön mit, den vielfältigen, exotischen Pflanzen und den Bäumen, die große Vielfältigkeit der Farben. Das Wichtigste war die Luft vom Aroma, dieser Farben durchtränkt. Der Strand galetschnyj, der Kiesel nicht groß nicht wie in der Türkei. :)

    Es gibt keinen Eingang auf den städtischen Strand, umsonst, aber der Stellen dort überhaupt, wir gingen kaum etwas weiter zum Arbeitswinkel dort sowohl das Meer ist auch den Strand reiner, ich habe für fünf griwen vom Menschen und noch fünf, für die Liege vereinbart. Nach der Uferstraße jesdejut die Rikschas, solchen Eindruck, was zu China, Witzig geraten sind, wo du noch außer China oder noch irgendwo spazierenfahren wirst. Wir ernährten uns meistens in den Restaurants, außer dem Frühstück, bereiteten die Häuser (die Küche einfach toll) mehrmals vor. In der Hinsicht der Preise kann ich sagen, dass wir nicht verloren haben, die Einweisungen in Moskau im Selen das Plus genommen. Wir interessierten uns dort an Ort und Stelle der Preis ein und derselbe, in Moskau, billiger wenigstens für unseren Fall zu nehmen. Uns hat aller gefallen. Wir waren seit langem in Krim nicht, fuhren nach dem Ausland grösser. Das Geld packte auch uns nicht sind zu Krim gefahren.

    Sie wissen, einige schreiben, dass Krim es teuer und schmutzig ist - will es nicht so in selber Türkei oder Ägypten (sie schon saschralis, es gibt keinen Service) um vieles schlechter widersprechen, einfach viele besticht, was gut füttert.

    Der Vielen Dank, Allem ist wer auf meine Rezension gekommen.


    der Autor: Ilin Gennadij
    Ist es Aufgestellt: 3 05 2007
    Ist Durchgesehen: 1261 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Top of All

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]


    © i-yalta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf die Erholung in Jalta