weg
  die Erholung in Krim - die Erholung in Jalta  
MAIN • DIE REZENSIONEN КЛрЂРК+- •  DIE SUCHE RU UA BY DE EN FR ES
die Erholung in Jalta
  • die Saisons und das Publikum in Jalta
  • die Wohnfläche, eine Ernährung in Jalta
  • die Natur und die Naturschutzgebiete
  • die Historischen Ereignisse
  • wichtigst in Jalta
  • Jalta, Massandra, Nikita
  • Liwadija, Oreanda
  • Artek, Gursuf
  • Gaspra, Mischor, Alupka
  • Aj-Petrinski jajla
  • Simeis, Kaziweli
  • Foros und der Westen Jaltas
  • die Sicherheit und die Hygiene
  • die Strände, die Parks, naturism
  • die Bars, die Restaurants, das Café
  • die Unterhaltungen, das Showbusiness
  • die Märkte und die Geschäfte
  • der Weinbau
  • das Altertum, die Souvenir
  • der Kosmos aus Krim
  • die Stellen der Filmaufnahmen
  • der Festkalender
  • der Abenteuertourismus
  • die Olympischen Basen
  • das Rollen nach der Unwegsamkeit
  • die Felsen und die Höhlen
  • die Extreme Kultur
  • Krestowosdwischenski
  • die Kathedrale A.Newskogos
  • der Tempel Erzengels Michail
  • der Tempel Pokrowa Preswjatoj Bogorodizy
  • der Tempel Newa- (Alupka)
  • der Tempel Heiligen Panteleimona
  • der Tempel Johanns Slatousts
  • die Kirche der Auferstehung Christi (der Punkt Foros)
  • die Kirche Preobraschenija Gospodnja
  • die Kirche Heiligen Großen-ka Fjodors Tirona
  • die Kirche Heiligen Nikolajs Tschudotworza (der Punkt Massandra)
  • die Kirche Heiliger Nina
  • die Verbindung in Jalta
  • die Räte den Autotouristen
  •  
    die Heilstätten Jaltas
  • das Sanatorium ' Aj-Petri '
  • das Sanatorium ' Aj-Danil '
  • das Sanatorium ' Berg- '
  • das Sanatorium ' Gursuf '
  • das Sanatorium ' der Sturmvogel '
  • das Sanatorium ' Weissrussland '
  • das Sanatorium ' Saporoschje '
  • das Sanatorium ' Sori der Ukraine '
  • das Sanatorium ' der Goldene Strand '
  • das Sanatorium ' Liwadija '
  • das Sanatorium ' Von ihm. Semaschko '
  • das Sanatorium ' Mischor '
  • das Sanatorium ' Simeis '
  • das Sanatorium ' der Dnepr '
  • das Sanatorium ' die Perle '
  • das Sanatorium ' Jaltaer '
  • ' die Bergsonne '
  • ' das Adlernetz '
  • ' Пiвденний ' (' Südlich ')
  • das Hotel ' Wladimir '
  • das Hotel ' der Lavendel '
  • das Hotel ' Krim '
  • das Hotel ' die Koralle '
  • das Hotel ' der handgeknüpfte Teppich '
  • das Hotel ' das Flämmchen '
  • das Hotel ' Reise- '
  • das Hotel ' Jalita '
  • ' der Jussupowski Palast '
  • die Pension ' die Glyzinie '
  • die Pension ' die Morgenröte '
  • die Pension ' Kastropol '
  • die Pension ' Küstennah '
  • die Pension ' der Monsun-orwis '
  • die Pension ' Donbass '
  • die Basis der Erholung ' Woronzow '
  • die Basis der Erholung ' Kitschkine '
  • die Basis der Erholung ' die Magnolie '
  •  
    andere Vorschläge








  •  
    die Karte
    ru ua de es fr by en
     
    der Wechselkurs, das Wetter in Jalta


     

    Solotoj_pljasch. Erholten sich 12-20.08.04

    erholten sich 12-20.08.04.

    Wurden hungernd gefüttert: wenig, ist (außer dem Borschtsch) und ohne jede der Auswahl und des Zusatzes nicht lecker. Versuchten, im Café auf der Küste (5 Körper) - wenig, nicht lecker, obstschitali mal auf 20 griwen zu speisen :))). Es ist auf dem Territorium des Sanatoriums Mehr GIBT ES weder das Café, noch der Bars.

    Die Wanderung ins Geschäft zum Sanatorium Kurpaty nimmt 15-20 Minuten der Länge nach die Wege (davor in den Berg vom Meer) ein. Es gibt keinen Weg unangenehm - fast der Umzäunung, dafür es gibt die Abhänge solche, dass der Geist ergreift! Im Geschäft haben die Flasche der Weines für 16 griwen gekauft - hat sich überhaupt OHNE Pfropfen erwiesen!!!

    Gibt es weder das Kino, noch der Disko, weder der Beleuchtung auf dem abendlichen Territorium, noch angenehm, nicht der nach der Toilette riechenden Winkel für die abendlichen Spaziergänge.

    Mit dem heissen Wasser der Probleme war es nicht. Dafür es waren die Probleme mit dem Meer. 2 Tage blieb schtormilo, zu 3ьему dem Tag vom Strand usenkaja der Streifen des Kiesels entlang der Wand - der Mensch auf 30, so dass man sogar die Shorts-Taschen-schlepki zu legen hatte keinen Platz, über die Sitzplätze und des Liegens war sogar die Rede nicht!!! Das Volk ging um den Strand, wie der Kater um die saure Sahne, und zurück in die Körper wegging...

    Die Anlegestelle mit dem stolzen Titel der Goldene Strand für sich erholend im gleichnamigen Sanatorium - das Zentrum des extremen Tourismus. Der Weisen dorthin, und gleich und zurück nur 2 zu geraten: offiziell, das heißt steigen Sie auf der Autobahn hinauf (die Neigung des Fußweges bis zu 40%) herunter, 15 Minuten gelangen Sie gehen Sie nach der Papierschlange (siehe höher), später steigen Sie nach erster nach links der Treppe ohne Register (die Zahl der Stufen anscheinend potemkinskoj), nicht entfernt vom Anfang die 70 @E, nicht beleuchtet, schlecht riechend, den Stellen entzogen der Geländer, zur Anlegestelle ODER bis zum Körper die Freundschaft die Würde. Kurpaty und der Minuten 7-10 steigen Sie verhältnismäßig sanft dort in der Richtung nach den Stränden herunter; Inoffiziell, das heißt kriechen Sie Ende die Uferstraße des Goldenen Strandes in die Spalte im Tor, dann gehen Sie 5 Minuten nach der Uferstraße bis zum Tor, die den Bau des Hotels das irdische Paradies schützen ;), und wenn Sie der Schutz eingefroren dolgostroja nicht anhalten werden oder die dienstlichen Hunde :(, so 5-7 Schritte auf dem Knöchel im Wasser gegangen, Sie werden auf klein gemütlich pljaschik mit dem riesigen netten Café, neposredestwenno sich anschließend zur Zone der Anlegestelle der Goldene Strand herauskommen. Ich beglückwünsche Sie, welchen Weg Sie nicht gewählt hätten, Sie der Held a priori!!!

    Die Plusse:

    - Das ideal reine Wasser im Meer (sind auf teplochodike der Länge nach JUBK geschwommen - im Goldenen Strand ist es am meisten reiner!),

    - Es gibt die Möglichkeit, die aktive Erholung zu organisieren (die Exkursion, die Wanderungen, des Spaziergangs, - Danke Timur), und, wenn - bis zu allem ein Katzensprung (Jalta, Liwadija, kanatka auf Aj-Petri, den Woronzowski Palast - von 5 bis 20 Minuten auf dem kleinen Bus № 27, 32),

    nicht zu faulenzen - Im Unterschied zu pionerlagerja wird niemand Sie schelten, wenn Sie die Aufnahme der Nahrung in der Gaststätte versäumen Sie oder werden die Portionen nicht berührt abgeben;

    - Die ganze Erholung sind Sie sich, und wenn Sie gern haben, in 6 Morgen aufzustehen, sowie wenn Sie wesuntschik gewährt, so werden auch die bequemen Liegen am Strand Ihnen und talassoterapija kostenlos Ihnen garantirowana zufallen!

    Die Erfolge!


    der Autor: Walentina, Moskau
    Ist es Aufgestellt: 7 10 2005
    Ist Durchgesehen: 200 Male ()
    die Einschätzung der Erzählung: Best

    [ die Rezensionen der Touristen - die Hauptseite ]


    © i-yalta.com 2005-2009. Bei dem Nachdruck der Materialien aufgestellt auf der Webseite, ist die Hyperverbannung auf die Erholung in Jalta